TV Helfer

[DVB-T2] Ausbau in Tschechien


Das tschechische Rundfunkunternehmen České Radiokomunikace, kurz ČRa, hat mit dem Aufbau eines Übergangsmultiplex für die tschechischen Metropolregionen begonnen. Seit dem 01. März wird Prag (Praha) auf dem Kanal 31 mit 14 Programmen versorgt. Am 20. April folgten Brünn (Brno) und Ostrau (Ostrava) auf Kanal 28. Den weiteren Ausbau hat man bereits geplant. Laut den Angaben der Tschechischen Rundfunkbehörde (Český telekomunikační úřad) werden mit dem finalen Ausbau des Übergangsmultiplex rund 70 Prozent der tschechischen Bevölkerung mit DVB-T2 Signalen versorgt. Man strebt die gleiche Kombination von Techniken an, wie bei der deutschen Variante von DVB-T2, also eine Kombination mit HEVC.
Weitere Informationen finden sie unter folgendem Link.
https://tvhelfer.de/dvbt2/cz

Geschrieben am von

Logo