TV Helfer

[DAB+] Deutschlandradio Kultur stellt auf DAB+ um


Das Programm von Deutschlandradio Kultur wird künftig über den bundesweiten Multiplex (Kanal 5C) im Modus DAB+ übertragen. Bisher wird noch im alten DAB-Modus gesendet, mit Rücksicht auf die gut 500.000 Altgeräte-Besitzer. Für die gibt es künftig bei den bundesweiten Programmen nur noch den Deutschlandfunk. Dem gegenüber stehen bereits rund vier Millionen Besitzer von Endgeräten mit DAB+. Deutschlandradio Kultur wird in DAB+ künftig mit einer Datenrate von 96 kbit/s übertragen. Hintergrund der Umstellung ist jedoch, dem neuen Jugendkulturprogramm DRadio Wissen eine bessere Verbreitung zu gewährleisten. Das Programm wird künftig mit 88 kbit/s statt nur mit 56 kbit/s verbreitet. Die Umstellungen sollen in der Nacht vom 15. auf den 16. September erfolgen. Mittelfristig will Deutschlandradio auch einen Kanal in Dolby Surround über DAB+ verbreiten. www.deutschlandradio.de

Geschrieben am von

Logo