TV Helfer
Logo

ProSieben MAXX auch via DVB-T


ProSieben MAXX nimmt heute Abend den Sendebetrieb auf.Der Sender ProSieben MAXX nimmt heute Abend um 20.12 Uhr den Sendebetrieb auf. Der Sender ist aber nicht nur via Satellit, Kabel oder IP-TV verfügbar, sonder auch via DVB-T in Südbayern gesendet wird hier mit 100 kW über den alten RTL-Mux auf Kanal 34(578 MHz). über Kanal 34 werden auch Sat.1 Gold und Tele 5 verbreitet.

Webseite ProSieben MAXX: http://prosiebenmaxx.de

Geschrieben am von